Wie bewerbe ich mich?

Die Einreichung von Bewerbungen ist nur online bis zum 31. August möglich und nur nach Bestätigung und Kenntnisnahme der Teilnahmebedingungen.

Nachdem Sie dem Link auf „Jetzt bewerben!“ gefolgt sind, werden Sie zu unserer Online-Bewerbungsplattform weitergeleitet. Welche Fragen Sie dort erwarten und welche Angaben wir dort von Ihnen benötigen, erklären wir Ihnen in den folgenden Punkten.

Bitte beachten Sie dabei, dass wir Ihnen so viel Auswahl wie möglich an Antwortmöglichkeiten und Themenbereichen bieten möchten, um einen Gesamtüberblick über Ihren Betrieb zu bekommen. Das heißt aber nicht, dass es für die Entscheidung der Jury eine Voraussetzung ist, dass Sie Klimaschutzmaßnahmen in allen folgenden vorgestellten Bereichen nachweisen können. Wichtig für die Entscheidung ist ein stimmiges Gesamtkonzept, mit dem Sie die unabhängige, internationale Jury überzeugen können.  


  • Je nach Hauptgeschäftsfeld Ihres Betriebes, wählen Sie zunächst aus, in welcher Kategorie Sie sich mit Ihrem Betrieb bewerben: Beherbergung oder Gastronomie.
  • Um Sie angemessen bewerten zu können, benötigen wir im zweiten Teil einige allgemeine Angaben von Ihnen: z.B. Name, Inhaber, Betriebsart, Baujahr, Anzahl der Betten und/oder Gedecke, Mitarbeiteranzahl sowie eine kurze Beschreibung Ihres Betriebes in maximal 750 Zeichen. Darüber hinaus würden wir gerne von Ihnen wissen, ob Ihre Bemühungen für nachhaltiges Wirtschaften bereits ausgezeichnet wurden (z.B. EU Ecolabel, KlimaHaus und sonstige Zertifizierungen oder Auszeichnungen mit Bezug zu Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Klimaschutz). Ebenfalls haben Sie hier die Möglichkeit, Fotos Ihres Betriebes hochzuladen (jpg, max. 10 MB).
  • Der dritte Teil des Online-Fragebogens befasst sich mit den Energieeffizienzmaßnahmen, die Sie bereits umgesetzt haben. Dabei möchten wir einen besseren Eindruck von der energetischen Performance Ihres Gebäudes bekommen und benötigen weitere Angaben:
    • zur Gebäudehülle (Dämmung, Verschattung etc.),
    • zur eingesetzten Haustechnik für Wärmebereitstellung und Warmwasserbereitung,
    • zur eingesetzten Lüftungstechnik, Klimatisierung und Raumkühlung,
    • zur Lebensmittelkühlung,
    • zu weiteren Energie- und Stromverbrauchern (z. B. elektronische Haushaltsgeräte, TV-Geräte, Bürogeräte),
    • zum Strombezug und/oder zur Stromerzeugung,
    • zur Beleuchtung
    • und Angaben zu Energiemanagementmaßnahmen,
  • Im vierten Teil des Online-Fragebogens möchten wir mehr über Ihre Klimaschutzmaßnahmen erfahren, die über Energieeffizienz hinausgehen. Dazu benötigen wir Angaben zu den Themen
    • Einsatz ökologischer Baustoffe,
    • Einsatz ökologischer Reinigungsstoffe,
    • Mobilitätsangebote,
    • Regionalität und
    • Lebensmitteleinsatz.
  • Der fünfte Teil des Online-Fragebogens befasst sich mit Angaben zu Ihrem Energie- und Ressourcenverbrauch. Dabei wird unterschieden, ob es sich bei Ihnen um ein energieeffizient saniertes Gebäude oder einen Neubau handelt. Bitte teilen Sie uns hier mit, welche Verbräuche Sie innerhalb eines vollständigen Jahres für die folgenden Bereiche verzeichnen konnten:
    • Stromverbrauch,
    • Wärmeverbrauch,
    • Wasserverbrauch,
    • aktueller Heizwärmebedarf laut Energieausweis.

Die Angaben zu den Verbräuchen sollten so genau wie möglich sein, können aber auch auf nachvollziehbaren Schätzungen beruhen. Sie sollten für das Ausfüllen Ihrer Bewerbung die aktuellsten Rechnungen für Verbräuche von Strom, Wärme und Wasser griffbereit haben.

  • Im sechsten und letzten Teil möchten wir von Ihnen eine Antwort auf die Frage, warum Ihr Betrieb ClimaHost werden sollte. Sie können hier in maximal 1.000 Zeichen darauf eingehen, was Ihren Betrieb von anderen hervorhebt und Ihre Motivation beschreiben. Ob Sie die Jury nun mit Ihrem innovativen Gesamtkonzept überzeugen wollen oder mit der Beschreibung einer ganz bestimmten Klimaschutzmaßnahme, bleibt Ihnen überlassen. Nutzen Sie aber hier die Chance, Ihrer Bewerbung eine persönliche Note zu geben.

Klingt nach viel Aufwand? Das ist es aber nicht. Nehmen Sie sich ca. 20-30 Minuten Zeit zum Ausfüllen des Online-Fragebogens. Wir geben Ihnen für fast alle Fragen mehrere Antwortmöglichkeiten zum Auswählen und Sie können einfach die auf Sie zutreffenden Angaben ankreuzen.

Sie können sich den Fragebogen hier downloaden und sich im Vorfeld anschauen. Die Bewerbung muss aber online über unser Bewerberportal stattfinden.

Die Bewerbungen können bis zum 31. August 2018 eingereicht werden.